KINDERSPIEL pädagogisch therapeutische Praxis

Die Praxis

Die Geborgenheit des Raumes und die wertschätzende Annahme des Kindes in seinem SO-Sein steht im Mittelpunkt unserer Arbeit. Hier kann es ganz über sich und seine Situation verfügen. Niemand sagt, was es tun soll, niemand treibt es an, hier findet es sein eigenes Entwicklungstempo.
Mit unserer Praxis und ihrer kindgerechten Einrichtung bieten wir den Kindern diesen geschützten Raum.
Im großen Spieltherapieraum finden die Kinder eine Vielzahl an Spielzeug und Spielen, aber auch die Gelegenheit zu Rollenspielen.
Im Wintergarten können sie sich handwerklich betätigen, sägen und nageln oder Sandspiele spielen.
Im Kunsttherapieraum kann der Kreativität freien Lauf gelassen werden. Hier wird gemalt und gestaltet und den Gefühlen Ausdruck verliehen.
Der Bewegungsraum ist mit Matten und Sportgeräten ausgestattet (Kletterwand, Trampolin, Hängematte, Schaukel...) und es bietet sich viel Gelegenheit, eine Höhle zu bauen (große und kleine Kissen, Matratzen, Decken...).
Im Schularbeitenraum entwickeln die Kinder ihre Konzentrationsfähigkeit und erfahren Freude am Lernen. Dieser Raum wird auch für Elterngespräche o.ä. genutzt.